Schlagwort-Archive: Chiwetel Ejiofor

Salt

Kurzinhalt:

Zu Beginn ihrer Karriere legte CIA-Agentin Evelyn Salt alias Angelina Jolie einen Eid auf ihre Ehre und ihr Vaterland ab. Als Salt jedoch von einem Überläufer beschuldigt wird, eine russische Schläferin zu sein, muss sie fliehen. Um einer Verhaftung zu entgehen, das Leben ihres Mannes zu schützen und dabei ihren Kollegen von der CIA immer einen Schritt voraus zu sein, muss Salt sich voll und ganz auf ihre Fähigkeiten und ihre jahrelange Erfahrung als verdeckte Ermittlerin verlassen. Die Hauptrolle in diesem neuen zeitgemäßen Kinofilm: Genre –  Spionage-Thriller spielt keine Geringere als Angelina Jolie („Der fremde Sohn“, „Mr. & Mrs. Smith“). An ihrer Seite sind Liev Schreiber („Taking Woodstock“, „X-Men Origins: Wolverine“) und Chiwetel Ejiofor („2012“, „Children of Men“) zu sehen. Regie führte Phillip Noyce, das Drehbuch stammt von Kurt Wimmer und Brian Helgeland.

Trailer zu ” Salt – Salz

httpv://www.youtube.com/watch?v=myW7CQtfEcI

Angelina Jolie in dem neuen Kinofilm Salt - Salz
Angelina Jolie in dem neuen Kinofilm Salt - Salz

American Gangster

Der Afro-Amerikaner Frank Lucas alias Danzel Washington arbeitet als Fahrer für Ellsworth  Johnson, den Chef einer kriminellen Organisation. Als sein Vorbild 1968 einem Herzinfarkt erliegt, baut er seine eigene Organisation auf. Er nutzt den anschwellenden Konflikt in Vietnam, um Geschäfte mit einem korrupten Offizier der Kuomintang zu machen, der ihm Heroin aus dem Goldenen Dreieck liefert, das in den Särgen gefallener amerikanischer Soldaten in die USA geschmuggelt wird. Durch diese Umgehung der Mittelsmänner gelingt es ihm, Heroin in höherer Qualität und zu einem geringeren Preis als die Konkurrenz zu verkaufen.Die Etablierung einer Marke für sein Heroin, schafft er es, selbst die Mafia an die Wand zu drängen, und sich, zumindest in eigenen Worten, am Stück zu Diensten zu machen. Er mordet zwar auch eigenhändig, ist sonst aber fürsorglich und spendabel seiner Familie gegenüber, umgibt sich nicht mit Kriminellen, verlässt das Haus kaum, legt Wert auf dezente Kleidung, und verteilt in Harlem Truthähne zu Thanksgiving, wie es sein Mentor tat.

Währenddessen wird der Polizist Richie Roberts, notorisch unbestechlich, bodenständig, aber auch etwas hemdsärmlig, beauftragt, ein Gebäude auszuwählen und diskret eine handverlesene Spezialeinheit aufzubauen, die den Drogenhandel in New Jersey verfolgen soll, und die veränderte regionale Marktstruktur untersuchen. Er selbst hat den Kopf nicht frei wegen eines Sorgerechtsprozesses bezüglich seines Sohnes wegen ehelicher Untreue. Roberts gelingt es, beim „Kampf des Jahrhunderts“ Joe Frazier versus Muhammad Ali 1971 den unbekannten, neuen Tycoon im Publikum erstmals zu fotografieren, und konzentriert seine Ermittlungen dann auf diesen Frank Lucas. Obwohl von den eigenen Vorgesetzten ausgebremst und von einem gefährlichen Kollegen namens Trupo unter Druck gesetzt, gelingt es Roberts schließlich, einen Cousin Lucas’ mit einem Abhörgerät auszustatten. Dadurch finden sie heraus, wie und wann die Drogen in die USA geschmuggelt werden. Sie untersuchen ein Militärflugzeug, das u. a. mit Särgen beladen ist. Allerdings darf Roberts die Särge trotz Durchsuchungsbefehl nicht öffnen. Der zuständige Offizier, der eine Untersuchung verhindert, erklärt Roberts, dass es unmöglich sei, dass Schwarze einen Drogenring aufbauen könnten. Außerdem befürchtet er einen Imageverlust des Militärs angesichts der ohnehin schon kritischen Berichterstattung der amerikanischen Medien über den Vietnamkrieg. Es gelingt Roberts Einheit trotzdem, den Weg des Heroins nach Harlem, wo die Drogen weiterverarbeitet werden, zu verfolgen. In einem Großeinsatz im Jahr 1975, dem Jahr, in dem der Vietnamkrieg zu Ende geht, werden Lucas und seine komplette Gang verhaftet und es kommt zum Prozess.

Trailer zu ” American Gansgter

httpv://www.youtube.com/watch?v=06IBttRgVRo

2012 – Der Schatten der Sonne

Der neue Kinofilm von Roland Emmerich 2012.

Blitz schnell verdunkelt sich der Himmel und wirft einen großen Schatten über die Erde: Eine Sonnenfinsternis. Schon der Gelehrte Nostradamus sah im 16. Jahrhundert darin das nahende Ende der Welt und auch heute noch empfinden viele dieses äußerst seltene Naturschauspiel als überaus faszinierend aber auch zugleich sehr bedrohlich. Manche Befürchtungen mögen übertrieben sein, doch das Gefühl, dass das Ende der Welt gekommen sein könnte, ist nur zu verständlich: Das Leben auf Erden wirkt nahezu wie ausgelöscht wenn das Gezwitscher verstummt und die Sonne, die diesen Planeten am Leben erhält, verschwindet.

(Am 22. Juli 2009 hat man in Asien die längste Sonnenfinsternis in diesem Jahrhundert gesehen).

Alle unsere Gedanken über den Ursprung und das Bestehen der Welt sowie Prophezeiungen über ihr Ende gehen in der Geschichte der gesamten Menschheit weit zurück. Eine der ältesten Zivilisation der Erde, die Maya, sahen dergleichen voraus: Mit erstaunlicher Präzision gelang es ihr, einen Kalender zu berechnen, der genau für das 21. Dezember 2012 eine nie dagewesene Sternenkonstellation vorhersagt.

Der “Kinofilm” von Roland Emmerich basiert genau auf diesen Prophezeiungen der Maya, er entwirft mit “2012” einen sehr packenden, bildgewaltigen Katastrophen-Thriller über das Ende der Welt. „Zweitausendzwölf“ schildert den dramatischen Überlebenskampf der Menschheit gegen die größten Naturgewalten und den Beginn einer neuen Zeitrechnung.

Trailer zu “ 2012

httpv://www.youtube.com/watch?v=pRD7RhpGcuM

Redbelt

Der Weltweit beste Jiu-Jitsu-Meister Mike Terry alias Chiwetel Ejiofor lebt in Los Angeles und hat sich bisher erfolgreich aus dem Preiskampfzirkus herausgehalten. Jetzt betreibt er ein Selbstverteidigungs-Center und lebt streng nach dem Samurai-Kodex. Dann gefährdet ein folgenschwerer Unfall seine schuldenfreie Existenz. In dem Unfall waren ein Cop (Maximilian Martini) und eine Anwältin (Emily Mortimer) Notgedrungen steigt er wieder in den Ring.

Der Film Redbelt lässt einen Klassefighter der in Finanzieller Not ist in das Schmutzige Mixed Martial Arts– Geschäft einsteigen. Statt den handelsüblichen Prügelorgien zeigt der Produzent David Mamet (“Spartan“, Buch zu “The Untouchables“) , dass er auch zu den intelligenten Thriller-Autoren gehört.

Action/Drama – USA 2007 – 99 Min.

Start. 18.09.2008

Trailer zu “Redbelt”

httpv://de.youtube.com/watch?v=pHrOIKQX0_k